Phoenix FMG-News

Die Zeitreise des Handys

von Sophie Wang (6F)

Das Handy
Heute kann man sich ein Leben ohne Handy nicht vorstellen!
Doch wann kam das erste Handy auf den Markt?
Wer hat es erfunden?
Wir nehmen euch mit durch eine Zeitreise des Handys--Vom Beginn bis zum heutigen Smartphone!
Previous slide
Next slide

Das erste Handy

Ob man glaubt oder nicht, das erste Handy existiert erst seit 30 Jahren. Da hat Motorola das erste Handy, das DynaTac 8000X, auf dem Markt gebracht und somit den Anfang der Handygeschichte geschrieben. Doch so wie das Handy jetzt aussieht, so sah das erste Handy nicht aus. Mit einem Gewicht von 800 Gramm und Maßen von 33 x 4,5 x 8,9 Zentimetern ist das erste Handy nicht gerade passend für die Hosentasche. Trotz der vielen Nachteile verkaufte Motorola dieses Modell für knapp 4.000 US-Dollar, das sind 3.705,34 Euro. Und zwar 300.000 Geräte im Jahr.

Das erste Handy mit Farbdisplay

Lange Zeit waren Handys monochrom, das bedeutet, dass nur zwei Farben angezeigt werden - meist schwarz und grün. Vielleicht kennst du das noch von alten Spielkonsolen oder einem Taschenrechner. 1997 stellte Siemens mit dem S10 das erste Handy mit Farbdisplay vor. Es konnte zwar nur vier verschiedene Farben anzeigen, doch die meisten Hersteller zogen erst Jahre später gleich. Vier Jahre später kam mit dem Ericsson T68 das erste Handy mit einem Farbdisplay auf den Markt, welches unglaubliche 256 Farben darstellen konnte. Was für ein Sprung!

Das erste Handy mit Browser und Internet

Um auch unterwegs auf dem aktuellen stand zu sein, wurde das Internet in kleinen Schritten auf das Handy gebracht. Dabei entstand ein Wettrennen um das erste WAP-kompatible Handy auf dem deutschen Markt. Der Gewinner dieses Wettlaufs war am Ende das Siemens S25. Doch es gab ein Problem, denn diese Siemens hatte den WAP-Standard 1.0, das jedoch nicht mehr von den Netzen unterstützt wurde. Es konnte also das Internet gar nicht erreichen. Das erste Handy, das dann den WAP-Standard 1.1 hatte, war das Nokia 7110. Die Kunden waren begeistert: Ein Handy mit automatischem Slider, der die Tastatur per Tastendruck freigab.

Das erste IPhone

Ein angebissener Apfel, wer kennt das Logo nicht? iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, jeder kennt sie. Doch wer hat Apple „erfunden“? Wir gehen 16 Jahre zurück in die Vergangenheit. 2007 präsentierte Steve Jobs das allererste iPhone. Doch dies war nur ein kleiner Schritt, hinterher kamen dann auch noch MacBooks, Watches usw. Sogar die Modelle der iPhone 6 Generation wurden bis heute 222 Millionen mal verkauft, und damit belegt Apple den ersten Platz der meistverkauften Smartphones mit Touchscreen aller Zeiten.
Und so endet unsere Reise hier.😊😊
Es gibt natürlich viele weitere Versionen wie Samsung, Huawei, Xiaomi, Oppo, Vivo, Sony, LG, Google (Pixel-Serie), Motorola, Nokia, HTC, OnePlus, Lenovo, ASUS, ZTE, Alcatel, BlackBerry, Meizu, Realme usw.
Ich hoffe, dass ihr Viel Spaß beim Lesen hattet!😊
Previous slide
Next slide

Bildquellen